BauFINANZIERUNG

 

Fachbüro für Baufinanzierungen und Versicherungen Helga Hethke
An der Klosterruine 8a, 17493 Greifswald - Eldena . Tel: 03834 - 839636

Zurück zur Seite Altersvorsorge

Staatlich geförderte Riesterrente - Grundbaustein jeder Altersvorsorge

Die Riester – Rente ist eine HARTZ IV sichere Geldanlage

Unsere Lösungen für Sie zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus:

Sie bestimmen, ob und wieviel Sie jährlich in Ihren Riestervertrag zahlen möchten und können.
Auch sind Einmalzahlungen zum Auffüllen am Ende des Jahres möglich, ebenso Beitragspausen.
In Ihrem Sinne favorisieren wir keine Versicherungslösung, da dort die Verträge mit wesentlich
höheren Kosten belastet werden und von Anfang an Ihnen die Chance auf eine höhere Rendite
genommen wird.

Die Kosten der Riesteranbieter reichen von 5,78% bis 18,57%. Diese unterschiedliche
Kostenbelastung wirkt sich auf die Höhe der lebenslangen Zusatzrente aus.
Ihre Auswahl des Anbieters ist entscheidend dafür, ob Ihnen im Rentenalter bis zur Größe eines
Mittelklassewagens mehr Geld zur Verfügung steht und wie lange Ihre Zulagenrente vererbt
werden kann.

Fordern Sie Ihre persönliche Beispielrechnung an.
Sofern Sie schon "riestern", können Sie Ihre Zulagenrente mit unserem Riester - Renten -
Vergleichsprogramm bis ins Detail mit den anderen Anbietern vergleichen und überprüfen.

Allgemein gilt:

Die Grundzulage, die jeder erhält, beträgt pro Jahr:
in den Jahren 2006 und 2007          114,00 €
ab 2008                                                 154,00 €

Die Kinderzulage beträgt für jedes Kind pro Jahr:
in den Jahren 2006 und 2007          138,00 €
ab 2008                                                 185,00 €, 300,00 € für Kinder, die ab 2008 geboren wurden

Um die Zulagen in voller Höhe zu bekommen, müssen Sie einen bestimmten
Mindest - Eigenbeitrag leisten:
in den Jahren 2006 und 2007                           3% der Bruttoeinnahmen des Vorjahres
ab 2008                                                                   4% der Bruttoeinnahmen des Vorjahres
Mindestens aber einen Sockelbeitrag von    60 €

Die Riesterverträge werden vom Staat mit Zulagen und Steuervergünstigungen gefördert bis:
in den Jahren 2006 und 2007                            höchstens 1.575 €
ab 2008                                                                   höchstens 2.100 €

Mit dem Alterseinkünftegesetz im Spätsommer 2004 wurde Riester wesentlich verbessert:
      Neu:  Zum Beginn der Altersrente können bis zu 30% des Kapitals auf einmal
                ausgezahlt werden.
      Neu:  Nur noch ein Dauerzulagenantrag
      Neu:  Die Rente ist auch ins Ausland zahlbar